News

Blog

Der All-New Hyundai NEXO

    

Erleben Sie den All-New NEXO. Den Wasserstoff-SUV der nächsten Generation.

Werfen Sie schon vorab einen Blick auf das Hyundai-Brennstoffzellenfahrzeug der nächsten Generation, ein wahrhaft aussergewöhnlicher SUV, der wegweisende Technologie und futuristisches Design mit herausragender Reichweite und modernsten intelligenten Fahrerassistenzsystemen vereint.

TECHNISCHE EFFIZIENZ. ÜBERZEUGENDES DESIGN.

Elegant und ausgewogen: Die sinnlichen aerodynamischen Linien verleihen dem All-New NEXO einen klaren, stromlinienförmigen Look.

Einzigartig leichtes Design

Die sanft geschwungenen Tagfahrleuchten erstrecken sich über die gesamte Fahrzeugfront und gehen fliessend in die horizontalen Positionsleuchten über. Dadurch erhält der Wagen eine einzigartige Lichtsignatur.

ERLESENER KOMFORT UND NAHTLOSE KONNEKTIVITÄT.

Im Innenraum verbindet sich modernste Technologie mit puristischem Design. Das neue 12.3“-Display besticht dank seiner ergonomischen Platzierung durch optimale Lesbarkeit. Es ist Teil einer grundlegend neu konzipierten Instrumententafel und bietet eine intelligente Fahrumgebung in komfortabler Atmosphäre.

Grosses Display.

Das elegante 12.3“-Breitbild-Display zeigt Navigationsangaben, den Energieverbrauch, das Infotainment und die Bedienelemente der Klimaanlage. Mit der Dual-Display-Funktion können zwei Ansichten gleichzeitig aktiviert werden. Das Navigationssystem unterstützt Apple CarPlay™ und Android Auto™, damit Sie Ihr Smartphone einbinden und Ihre Musik sowie Ihre Smartphone- und App-Funktionen auf dem grossen Display geniessen können.

Grosse Reichweite, kurze Ladezeiten.

Dank dem weltbesten Brennstoffzellenwirkungsgrad und einer Befüllungszeit von nur fünf Minuten ist der NEXO mit einer geschätzten Sollreichweite von 800 Kilometern (NEFZ) eine Klasse für sich. Er wurde von Grund auf effizient konzipiert und verfügt über eine ganz eigene Fahrzeugarchitektur, die für ein optimiertes Leistungsgewicht, eine schnellere Beschleunigung und ein besseres Platzangebot im Innenraum sorgt.

Wegweisende Brennstoffzellentechnologie für jeden Tag .

Der NEXO ist mit einem revolutionären Brennstoffzellensystem ausgestattet. Er eröffnet den wahren Blick auf die automobile Zukunft und ist ab 2018 in ausgewählten Ländern erhältlich. Das emissionsfreie Brennstoffzellenfahrzeug wird mit Wasserstoff betrieben. Es beweist, dass ein umweltfreundlicher Antrieb den Energiebedarf für den täglichen Weg zur Arbeit und durchaus auch für Langstreckenfahrten decken kann. Die viel gerühmte Brennstoffzellentechnologie, die beim Hyundai ix35 Fuel Cell zum Einsatz kam, wurde in puncto Beschleunigung und Leistungsfähigkeit sowie im Hinblick auf Gesamtwirkungsgrad und Kraftstoffverbrauch jetzt noch weiter optimiert.

Fortschritliche Aerodynamik im Fluss.

Die schlanke Eleganz des NEXO wurde sorgfältig optimiert. Der Wagen verfügt über eine differenzierte Aerodynamik, die für den geringstmöglichen Kraftstoffverbrauch sorgt. Die viel gerühmte Brennstoffzellentechnologie, die beim Hyundai ix35 Fuel Cell zum Einsatz kam, wurde jetzt noch weiter verbessert: Der Luftwiderstandsbeiwert wurde beim NEXO von 0.350 auf 0.329 gesenkt.

Hyundai SmartSense.

Geniessen Sie mehr Sicherheit und Vertrauen durch Hyundai SmartSense, unserem Paket moderner Fahrerassistenzsysteme (ADAS). Der NEXO weist den Weg in die Zukunft – ist er doch das Modell, das von allen gängigen Automobilmarken die umfangreichste ADAS-Ausstattung aufweist. Zu den neuen Technologien zählen der Einparkassistent und der Lane Following Assist.

Intelligenter Parkassistent.



Das Parkieren ist jetzt viel einfacher. Dank dem intelligenten Parkassistenten ist NEXO in der Lage, selbstständig in eine Parklücke einzuparken oder aus ihr auszuparken. Dabei muss der Fahrer nicht notwendigerweise im Auto sitzen. Mit dem Assistenten kann das Fahrzeug sogar auf Knopfdruck rückwärts in eine Parklücke einparken. Dies ist besonders hilfreich bei engen Parklücken und freut Fahrer, die in schwierigen Situationen ungern einparkieren. 

Weitere Informationen erhalten hier.

Comments are closed.